Angelobung Gemeindevertretung Konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung

Bei der konstituierenden Sitzung am Freitag, den 9. Oktober 2020 wurden die 24 gewählten Gemeindevertreterinnen und -vertreter aus Nüziders angelobt sowie der Gemeindevorstand und der Vizebürgermeister gewählt.    

„In Nüziders gab es keinen Wahlkampf, jede Liste hat für sich selbst geworben und nicht versucht die anderen schlecht zu machen. Dies war auch der Tenor der vergangenen Jahre. Die gemeinsame Arbeit in der Gemeindevertretung, im Gemeindevorstand und in den Ausschüssen stand stets im Vordergrund. Dafür möchte ich mich bedanken“, betonte Bürgermeister Peter Neier bei der ersten Sitzung der neu gewählten Gemeindevertretung.  „Heute stehen wieder 24 Mandatare, unter ihnen sieben neue bereit, sich für die Belange unserer Heimatgemeinde einzusetzen. Für die künftige Entwicklung von Nüziders ist eine Bürgerbeteiligung sehr wichtig. Ein starker Rückhalt durch ein starkes Team sind die besten Voraussetzungen für eine konstruktive Arbeit“, ermunterte er die Anwesenden. Als Vertrauensbeweis für seine Arbeit empfand der Gemeindechef das deutliche Wahlergebnis und sprach stellvertretend allen Wählern seinen Dank aus. 

Der Blick auf die Mandatsverteilung zeigt eine leichte Verschiebung. Mit den Grünen ist eine weitere Liste in der Gemeindevertretung zu finden. 

So erhielt das Team Bgm. Peter Neier und Nüziger Volkspartei nun 15 Mandate, das Team Reinhard Stemmer - SPÖ und Parteifreie Nüziders kam auf 5 Mandate sowie das Team Hubert Hrach, FPÖ und Parteifreie Nüziders auf 1 Mandat. Neu in der Gemeindevertretung sind die Grünen und Parteifreie Nüzigr, die mit 3 Mandaten vertreten sind.

Gemeindevorstand und Vizebürgermeister

Schätzende Worte für ihre langjährige Mitarbeit fand der Gemeindechef für die ausgeschiedenen Gemeindevertreter. Herzlichen Dank sprach er dabei Vizebürgermeisterin Eva Nicolussi für ihre Tätigkeit als Stellvertreterin aus.

Mit den früheren Gemeindevorständen ‚Wolfgang Burtscher und Eva Nicolussi, den Mandataren Wolfgang Bickel, Erich Stecher und Hubert Hrach legten politische Urgesteine ihre aktiven Aufgabenbereiche nieder und traten in die zweite Reihe. Perhard Perzl und Markus Berchtold schieden komplett aus.

Mit eindeutigem Ergebnis wurden Ewald Frei, Angelika Kurzemann, Florian Themeßl-Huber und Hansjörg Wolf sowie Peter Neier als Gemeindevorstände neu bzw. wiedergewählt. Hansjörg Wolf wurde im Anschluss zum Vizebürgermeister gewählt.

Herausforderungen meistern

„Auch, wenn uns die Corona-Pandemie kalt erwischt hat, die Zeiten für Investitionsvorhaben schwer geworden sind und auf unsere Wirtschaft bzw. auch unsere Gemeindefinanzen große Folgen haben, schauen wir positiv in die Zukunft. In den nächsten Jahren werden uns mittel- und langfristig größere Investitionen vor allem mit dem Bildungscampus Nüziders, wichtige Infrastrukturprojekte im Straßen-Wasser-Kanalbau, zukunftsfähige Raumplanung, regionale Zusammenarbeit, aber auch das Thema Klimaschutz begleiten, die wir verantwortungsvoll meistern wollen. Nüziders ist ein attraktiver Wohnort mit sehr guter Infrastruktur, dieses Niveau soll auch weiterhin gehalten werden“, so Peter Neier.

Online seit · 09.10.2020

ImWalgau
Gemeinde Nüziders
Sonnenbergstraße 14
6714 Nüziders
Öffnungszeiten
MO bis FR 08:00 bis 12:00 Uhr
MI 13:30 bis 16:00 Uhr
  • Gemeinde Nüziders RSS Feed
  • Gemeinde Nüziders auf Facebook
  • Gemeinde Nüziders auf Flickr
Bei der Durchführung von LEADER-Projekten werden wir unterstützt durch:
Bund, Land Vorarlberg und Europäischer Union (LEADER): Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus und Europäische Kommission.